Gratis Spiele als Unterhaltung und Werbung

Gerade in Zeiten von Smartphone verbringen viele Menschen freie Minuten an ihrem Handy. Sei es um mit anderen Menschen zu kommunizieren oder zu spielen. Was gerade durch die Vielzahl an Gratis Spiele die es als Apps für Handy gibt, möglich ist. Die Bandbreite bei diesen kostenfreien Spielen ist sehr vielfältig und man sollte hier auch aufpassen, wie man nachfolgend erfahren kann.

Das sind Gratis Spiele

Wenn die Rede von Gratis Spiele ist, so handelt es sich gerade heute um Spiele die als Apps für das Handy angeboten werden. Ob Rennauto fahren, Kampfspiele oder Kreuzworträtsel, die Bandbreite der Spiele ist sehr groß. Und diese Spiele sind in der Regel auch sehr attraktiv, da sie eben kostenlos sind. Man kann sie einfach auf sein Handy herunterladen und kann dann sofort loslegen. Wobei es auch Spiele gibt, bei denen handelt es sich um sogenannte Browserspiele. Das bedeutet man muss ein solches Spiel nicht herunterladen, sondern spielt es durch Aufruf einer Internetseite. Diese Variante hat natürlich den großen Vorteil, das dadurch kostbarer Speicher auf einem Handy nicht blockiert wird. Auf der anderen Seite braucht man dafür Internet. Was je nach Tarif und verfügbarem Datenvolumen, durchaus auch ins Geld gehen kann. Je nach Spiel kann es aber auch Unterschiede geben. So gibt es durchaus auch Spiele, bei denen man sich vorher anmelden muss, um es dann kostenfrei spielen zu können.

Gratis Spiele wirklich kostenfrei?

Natürlich hat kein Hersteller und Entwickler von Gratis Spiele etwas zu verschenken. So gibt es hier bei den kostenfreien Spielen durchaus Unterschiede, wie diese finanziert werden. So gibt es hier Anbieter bei denen sind die Spiele tatsächlich frei von Kosten, aber auch typischen Nebenprodukten wie Werbung. Diese finanzieren sich dann durch Spenden, die man als Spieler machen kann. Es gibt aber auch Entwickler, die binden Werbung in ihre Spiele ein, die dann während dem Spiel oder bei Übergang in ein neues Level angezeigt wird. Und letztlich gibt es noch die dritte Variante, hier ist das Spiel auch kostenfrei, man kann aber durch Kauf von Funktionen das Spiel schneller spielen. Zum Beispiel weil man dann bei einem Rennauto-Spielso schneller ein neues Auto kaufen kann.

Aufpassen bei Gratis Spiele

Wenn man kostenfreie Spiele spielen möchte, sollte man aufpassen. Gerade wenn man persönliche Daten oder seine E-Mailadresse angeben muss. Hier sollte man vor der Nutzung der Gratis Spiele genau hinsehen, was mit diesen Daten passiert. Nicht das man am Ende mit unzähligen Newslettern konfrontiert wird. Aber auch in anderer Hinsicht sollte man genau hinsehen, nämlich hinsichtlich der Qualität. Hier gibt es bei den Spielen bei der Auflösung, aber auch bei den Details, den verfügbaren Sprachen große Unterschiede.